SUCHEN:

bis

Edersee-Atlantis



Edersee
Kategorie:
Bauwerke & Denkmale

Termine:
*

Uhrzeit:
Uhr

Ruinen im Edersee

Bei niedrigem Wasserstand kommen an verschiedenen Stellen des Sees Ruinen zum Vorschein, die die Überreste der gefluteten Dörfer Asel, Berich und Bringhausen sind.

Vor dem Bau der Talsperre lagen die Dörfer idyllisch an der Eder und wurden wegen der geplanten Flutung teilweise abgetragen und an anderer, höher gelegener Stelle wieder aufgebaut. Über 700 Menschen mussten aus diesem Grund ihre Häuser aufgeben und umgesiedelt werden.

 

Dorfstelle Berich

Die Ruinen der ehemaligen Dorfstelle werden von einem Förderverein instand gehalten.

 

Dorfstelle Alt-Asel und Ederbrücke

Die Ederbrücke bei Alt-Asel ist das am besten erhaltene Bauwerk des alten Edertals und steht heute unter Denkmalschutz.

Bild 1: Zufluss des Aselbachs | Bild 2: Ederbrücke Asel | Bild 3: Blick von Asel-Süd über die Ederbrücke

 

Unsere Fotos sind bei einem Niedrigwasserstand von ca. 220 m über NN entstanden.

 

Weitere Informationen zum aktuellen Wasserstand, den ehemaligen Dörfern und ab wann welche Bauwerke zu sehen sind erhaltet ihr unter www.edersee.com

Adresse:
verschiedene Orte (hier: Dorfstelle Berich)
rund um den Edersee

Längen- und Breitengrad:
51.1966887, 9.0330679

Auch interessant